Wie man ein Katzenhaus Schritt für Schritt baut

Wir zeigen dir Schritt für Schritt, wie du ein Katzenhaus bauen kannst. Es gibt 12 Ideen, die dich inspirieren werden, dein eigenes stilvolles und niedliches Katzenhaus zu bauen. Es sind wunderschöne kleine Häuser und Betten, die super kreativ sind und vielleicht genau das sind, wonach du gesucht hast, um deiner Katze ein cooleres Zuhause zu schaffen. Schau dir die Vorschläge an, die wir dir mitgebracht haben, und stell sicher, dass du dein eigenes kreierst.

Wie man ein kleines Haus für Katzen baut – 12 schöne Ideen

1 – Zelt für Katzen

Wie wäre es, ein schönes Zelt für deine Kätzchen zu bauen? Es ist ein perfektes kleines Haus für sie, in dem sie wohnen können. Du brauchst dafür nur zwei Kleiderbügel. Spanne beide und mache eine Stange, damit du sie mit der anderen Stange, die du gemacht hast, kreuzen und die Struktur des Zeltes schaffen kannst.

Den Boden machst du aus Pappe oder einem Holzbrett. Lege ein kleines Kissen auf den Boden, dann sieht es noch cooler aus. Zum Schluss deckst du es mit einem alten Hemd ab. Sieh mal, wie schön es ist! Ziemlich cool, oder? Bastle es zu Hause, damit deine Kätzchen einen ganz besonderen Ort haben, an dem sie ihr Fell ablegen können.

2 – Haus für Katzen mit Box und Shirt

Dieses Haus für Katzen ist ganz einfach zu machen. Lege einfach einen Pappkarton mit einem Hemd zusammen und lasse den Kragen als Eingangstür stehen. Stecke die Ärmel hinein und fertig ist dein einfaches und hyperkreatives Katzenhaus.

3 – Haus für Kätzchen mit Kisten

Mit Holzkisten und Paletten kannst du wunderschöne Betten und Häuser für deine Kätzchen bauen. Du kannst sie nach Lust und Laune dekorieren und trotzdem alles super individuell gestalten. Schau dir die Ideen an, die wir in diesem Stil mitgebracht haben, um dich zu inspirieren.

Du kannst auch ein Haus oder ein Bett für deine Katze aus Holzkisten bauen. Dekoriere sie einfach so, wie du es für richtig hältst und füge ein paar Kissen hinzu. Noch cooler wird es, wenn du die Kiste bunt anmalst und mit selbst genähten Gegenständen zum Bett machst. Das Konstrukt kannst du dann an ein Kratzbaum befestigen und schon hast du einen modernen Kratzbaum.

4 – Zelt mit Stöcken und Stoff

Mit Holzstäben und Stoff kannst du dieses schöne Zelt für deine Katze basteln, in dem sie sich ausruhen kann. Dafür kreuzt du einfach die Stöcke oben und bindest sie mit Schnur zusammen. Dann deckst du sie mit dem Stoff ab, steckst sie mit Sicherheitsnadeln fest und nähst eine Naht, um den Stoff an dem Stoff zu befestigen, mit dem du die Holzstruktur abgedeckt hast.

5 – Katzenhaus mit Korb

Auch mit Körben kannst du ein Haus für deine Katze bauen. Wenn du zwei Körbe zusammenstellst, einen über den anderen – und einen auf den Kopf gestellt – hast du ein schönes Haus für deine Katze. Manche Körbe können sogar in die Wand oder in einen Kratzbaum mit dicken Sisalstämme eingebaut werden.

Katzen lieben sie so sehr! Deshalb musst du es auch versuchen und eine dieser Katzenhaus-Ideen umsetzen. Es ist sehr schön, etwas zu schaffen und dann zu sehen, dass sie mit dem Ergebnis sehr zufrieden sind. Schon ein einfaches Körbchen mit einem Stoff oder Kissen kann sehr schön für deine Mieze sein.

6 – Katzenhaus mit Pappe

Von allen Ideen, wie man ein Haus für Katzen basteln kann, gefällt mir diese am besten! Sie ist sehr niedlich und einfach zu machen. Sieh dir an, wie schön es ist und wie du es mit einfachen Schritten zu Hause herstellen kannst.

Je nachdem, wie du das Häuschen haben möchtest, schneidest du deine Papprunden mit einem Zirkel zu. Dann fang an, dein Haus zusammenzubauen und zu kleben. Einfach und superleicht zu Hause zu basteln. Ziemlich cool, nicht wahr? Du kannst sogar noch ein Kissen hineinlegen. Um den Eingang zu gestalten, musst du die Pappe vorher markieren und dann ausschneiden.

7 – Etagenbett für Katzen

Wie wäre es, wenn du ein einfaches Etagenbett für dein Katzenduo bastelst? Schneide einfach die Holzstücke auf die Maße zu, um einen hohlen Würfel zu machen und nagle/schraube ihn dann fest. Zum Schluss schleifst du es ab und malst es an. Binde eine Schnur an eine der Wände und schon hast du auch einen Kratzbaum.

8 – Katzenhäuser mit Pappkartons

Schau mal, wie cool es sein kann, aus Pappkartons Häuser für Katzen zu bauen. Es ist eine einfache Idee, die sehr nützlich sein kann, wenn es darum geht, ein Zuhause für unsere Kätzchen zu schaffen. Das ist eine einfache Idee, die sehr nützlich sein kann, wenn es darum geht, ein Zuhause für unsere Katzen zu schaffen.

10 – Haus mit Pappkartons

Schneide große Streifen aus Pappe und klebe sie zu Rollen zusammen. Dann kannst du Teppichstücke, Klettverschluss oder was immer du für cool hältst, darauf legen, damit sie sich ausruhen und kratzen können!

11 – Katzenhäuser mit alten Gegenständen

Du kannst auch alte Gegenstände wiederverwenden, um deine Katzenhäuser zu bauen.

12 – Katzen-Hängematte

Du kannst eine supercoole Hängematte für dein Kätzchen nur mit Stoff basteln. Schneide einfach ein quadratisches Stück Stoff zu und binde die Enden in Streifen um die Beine eines Zimmers oder eines Stuhls. Das ist wirklich cool! Deine Katze oder dein Kater wird es lieben, in dieser schönen Hängematte für Kätzchen zu entspannen.

Passende Beiträge dazu

Schreibe einen Kommentar