• Home
  • Haushalt
  • Hi-Shock 3D Brillenetui „Hi-Case“ (Single Case) im Test
mix-brillenetuis-hartschalenbox4

Hi-Shock 3D Brillenetui „Hi-Case“ (Single Case) im Test

von MadameFuchsli , aktualisiert am 22. März 2021

Wer seine 3D Brille, Lesebrille, Sonnenbrille, Schwimmbrille oder sonstige Brillenart gut geschützt aufbewahren will, der solle mal die Hi-Cases von Hi-Shock ausprobieren.

Als ich mir mehrere 3D Brillen bestellt habe, habe ich mir gleich zwei kleine Hi-Cases sowie ein großes Dual Case bestellt. Ich liebe es solche Sachen auszuprobieren. Im normalen Hi-Case lässt sich entsprechend eine Brille unterbringen. Im Dual Case, wie der Name schon sagt, kann man zwei Brillen aufbewahren. Hi-Shock bietet auch ein Quad Case an, das habe ich selbst aber nicht getestet. Jedenfalls sind die Etuis eine Bereicherung für den eigenen Haushalt. Natürlich lassen sich auch andere Dinge drin lagern.

Die ID der Vergleichstabelle ist ungültig.

Das kleine Hi-Case gibt es im Moment in sechs verschiedenen Farben:

  • Tarngrün
  • Rot
  • Orange
  • Grau
  • Dunkelrot
  • Blau
Hi-Shock Brillenetui Hi-Case | Stoßabsorbierendes...

Ich selbst habe das blaue und das tarn-grüne Case und bin damit mehr als zufrieden. Die 3D Brillen passen super hinein, es wackelt nichts und lässt sich einfach mit einem Reißverschluss verschließen. In jedem Case ist noch ein Mikrofasertuch, mit dem man die Gläser der Brillen super reinigen kann. Diese Cases sind auch super dafür geeignet, wenn man seine Brille oder etwas anderes im Handgepäck eines Flugzeuges transportieren möchte.

Im folgenden findet Ihr die Hi-Cases in den vier Farbausführungen und den entsprechenden Shops. Die 3D Brillenetuis von Hi-Shock kann man bei Amazon, Ebay sowie auch bei Hi-Shock selbst im Onlineshop kaufen. Ich selbst habe direkt bei Hi-Shock bestellt, dort sind die Preise am günstigsten.

Hi-Cases im Test

Qualität und Verarbeitung des "Hi-Case"

Das Case ist sehr hochwertig verarbeitet, alle Nähte sind super, es hängen keine Fäden raus und alles ist stabil und fest. Der Reißverschluss ist ebenfalls einwandfrei verarbeitet und lässt sich ganz einfach auf und zu ziehen. Er wirkt auch sehr robust. Das Case selbst ist aus dem EVA Kunststoff hergestellt. EVA steht für Ethylen-Vinylacetat-Copolymer. Dieses Material ist weich, extrem elastisch aber dennoch sehr widerstandsfähig.

Aussehen / Design

Mir gefallen diese Cases richtig gut, von Außen haben sie eine raue oder geriffelte Oberfläche, dadurch sind sie sehr griffig und liegen gut in der Hand. Aber gut, wie oft hat man das Teil in der Hand. Bei mir liegen die 3D Brillen sicher geschützt in den Hardcases in einer Schublade unter dem Fernseher. Bis jetzt ist es erst zwei mal vorgekommen, dass wir bei Freunden einen Kinoabend gemacht haben und ich meine Brillen mitgenommen habe. Dann waren die Hi-Cases natürlich sehr praktisch.

Funktionalität

hi-shock brillenetui hi-case

Von der Funktionalität kann man sich bei den Hi-Shock 3D Brillenetuis nicht beschweren. Die Brillen passen super hinein, im inneren ist ein weiches Material. Durch diesen Schutz im Inneren können die Gläser oder Bügel nicht zerkratzen und somit ist eure Brille bestens geschützt. Wenn man auf Nummer sicher gehen will kann man noch das mitgelieferte Mikrofasertuch vor die Gläser legen, ich denke aber das ist unnötig.

Ich habe auch mal meine normale Korrekturbrille und Sonnenbrille in das Hi-Case gelegt. Alles auch überhaupt kein Problem, da alle Brillen fast gleich groß sind passen sie auch super in das Case hinein. Mein Vater benutzt eines dieser Etuis für seine Arbeit. Er selbst ist weitsichtig und braucht die Brille zum lesen.

Während er die Brille nicht benutzt legt er sie in das Etui und packt sie vorne in seine Latzhose. Auf seiner Arbeit ist es sehr staubig, doch das Case hält sehr dicht, er sagt die Brille verstaubt überhaupt nicht. Seine Kollegen haben mit normalen Etuis die nur aufgeklappt werden, ständig das Problem mit dem Staub. Also falls jemand von euch ein ähnliches Problem auf der Arbeit hat, dafür eigenen sich die Hi-Shock 3D Brillenetuis bestens.

hi-shock hartschalenetui hi-case rot

Da ich recht empfindlich mit meiner Nase bei "China-Ware" Gerüchen reagiere habe ich auch darauf meine Augen geworfen. Das Case riecht in den ersten 20 Sekunden wie ein neues Produkt und anfangs mag man auf den Gedanken kommen, dass es Plastik-Müll ist oder ähnliches. Jedoch verfliegt dieser "neue" Geruch wie gesagt ziemlich rasch und man merkt nichts mehr davon. Heutzutage ist es ja fast schon Standard das viele Hersteller irgendwelche ungesunden chemischen Zusammenstellungen nutzen ..... hier scheint es ok zu sein & ich bin soweit zufrieden.

Fazit

Die Cases sehen super aus, sind perfekt verarbeitet und tun was sie sollen, die Brille sicher schützen. Von mir eine klare Empfehlung für diese Cases. Wer seine 3D Brille, Korrekturbrille oder Sonnenbrille sicher aufbewahren will, der soll zu den Hi-Cases greifen.

Letzte Aktualisierung am 23.07.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Passende Beiträge dazu...


Über den Autor

MadameFuchsli

Hey, mein Name ist Drea alias Madame Fuechsli, 32 Jahre jung und leidenschaftliche Hobbybastlerin. Meine Interessen an Natur, Tieren und kreativen Dingen entwickelten sich schon sehr früh. Meine Oma war Schneiderin und sie legte die Grundsteine vieler meiner Hobbys wie zum Beispiel Häkeln bzw. die Leidenschaft am Handarbeiten. Weiter vertreibe ich mir die Zeit mit fotografieren, zeichnen oder der Umgestaltung meiner Wohnung oder des Gartens. Da ich selbst viele Ideen aus Büchern oder dem Internet hole, wollte ich auch meine Ideen Online teilen und über meine Interessen schreiben.

mehr zu MadameFuchsli


Wie ist deine Erfahrung ?

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>